Radsportler

Krafttraining für Radsportler

Keine Bewegung ohne Kraft, das gilt auch fürs Radfahren!

Für Radsportler ist vor allem eine gute Kraftausdauer entscheidend, um beim Zeitfahren große Kräfte zu bewegen, eine steile Schotterpiste hochzuklettern oder ganz einfach möglichst konstant und schnell einen Alpenpass hochzupushen.
Wer seine Beinmuskulatur zielgerichtet mit Übungen stärkt, kann über einen längeren Zeitraum nicht nur mehr Kraft aufs Pedal bringen, sondern verbessert ganz nebenbei auch seine aerobe Ausdauer.

Muskeleffizienz steigern!

Das oftmals praktizierte kraftvolle Radfahren mit 'schweren' Gängen kann ein Krafttraining nicht ersetzen. Erst durch ein gezieltes Krafttraining können Radsportler ihr individuelles Leistungspotenzial voll nutzen. Durchzuführen ist besonders ein Maximalkrafttraining mit freien Gewichten. Ziel ist dabei das Ausschöpfen des vorhandenen Muskelpotenzials und ein optimales Ausprägen der Muskeln - abgestimmt auf die motorische Fähigkeit Ausdauer.

Funktionell trainieren ...

Funktionelles Training heißt sportartspezifische und alltägliche Bewegungen zu unterstützen und zu verbessern. Im Functional Training werden die Kraft und Effizienz der Bewegungen und nicht isolierte Muskeln trainiert.

Mit zielgerichteten Übungen trainieren wir die Bewegungen, die Radsportler in ihrer Disziplin und im alltäglichen Leben brauchen. Dadurch sind die Athleten in der Lage, mehr zu leisten.

Wir haben für Radsportler die richtige Strategie für das beste Krafttraining und etablieren es als wichtigen Bestandteil in Deinen Trainingsplan.

BOX1 steht für ein Gesamtkörpertraining in dem gezielt ..

  • Kraft
  • Ausdauer
  • Geschwindigkeit und
  • Stabilität

trainiert wird.

Das Training findet in Kursen mit maximal 12 Teilnehmern unter Anleitung eines fachkompetenten und im Radsport erfahrenen Trainers statt

  • Täglich wechselndes Training macht Spaß und motiviert
  • Wir beschränken den Trainingsaufwand auf ein Minimum
  • Wir machen Athleten besser
  • Wir bereiten Euch auf Euren Wettkampf vor